Gänseleber mit Trüffel

Gänseleber mit Trüffel

von 2017. November 28. Dienstag

Ausgezeichnetes Festgericht entweder für Martin's Tag oder für Weihnachten!

  • Zubereitungszeit : 30 Minuten
  • Kochzeit : 40 Minuten

Zutaten

Zubereitung

Die Gänseleber am vorherigen Abend in mit Wasser verdünnter Milch mit Knoblauch einlegen, und zwar so, dass die Milch die Leber bedeckt.
Am nächsten Tag in eine Auflaufform mit Deckel legen und daneben die geviertelten Zwiebeln, Äpfel und den Gänseschmalz bzw. das –fett dazugeben. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen 40 Minuten lang backen. Wenn die Leber an der Oberfläche langsam braun wird, durch Einstechen prüfen, ob sie schon ganz durchgebraten ist.
Die Gänseleber vorsichtig mitten in eine größere Servierschüssel legen, danach die Äpfel und die Zwiebeln in das sie umgebende Fett passieren und das Fett mit einem Sieb auf die Leber seihen. Die Trüffel auf die übliche Weise reinigen und den einen in dünne Scheiben schneiden, den anderen hingegen mit einer Käsereibe reiben. Die dünnen Scheiben in eine in die Leber eingeschnittene Vertiefung legen, also die Leber damit spicken. Den restlichen Trüffel auf die Leber und das Fett reiben. An einem kalten Ort mindestens einen halben Tag lang ziehen lassen, in dieser Zeit erstarrt das Fett und lässt sich dann leicht in Scheiben schneiden. Kurz vor dem Servieren salzen und mit zerkleinerten lila Zwiebeln und Toast verzehren.

Drucken
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*