Portobello-Spinat

Portobello-Spinat

von 2015. April 13. Montag

Zutaten

Zubereitung

Den Spinat in siedendem Salzwasser kochen und abseihen. Die Portobello-Pilze in 2 cm dicke Scheiben schneiden, darauf in wenig Öl auf beiden Seiten rasch braten, abtropfen lassen, da sie ja etwas Flüssigkeit abgeben.

Die Béchamelsauce zubereiten: die Butter erhitzen und wenn sie anfängt, schaumig zu werden, das Mehl darauf streuen. Unter ständigem Rühren die Milch dazu gießen. Solange rühren, bis sie eindickt, danach abkühlen lassen, die Eigelbe hineinrühren und beiseite stellen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss oder geriebenem Käse würzen.

Die Pilze in eine mittelgroße hitzebeständige Schüssel geben, den Spinat darauf legen und die Béchamelsauce darauf gießen.

Käse darauf reiben, darauf die in Scheiben geschnittenen Tomaten legen und bei 180-200 °C solange backen, bis es oben anfängt braun zu werden (ca. 45-50 Minuten). Heiß servieren.

Drucken
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*