Wirsingkohl-Gratin mit Champignons

Wirsingkohl-Gratin mit Champignons

von 2015. Januar 14. Mittwoch

Bei diesigem Herbstwetter ist dieses Leib und Seele wärmende Gericht hervorragend geeignet, vor allem, weil Champignons das ganze Jahr über angebaut werden und Wirsingkohl dann das Gemüse der Saison ist!

Zutaten

Zubereitung

Die Wirsingblätter waschen, in siedendem Salzwasser vorkochen. Abseihen und beiseite legen.
Pilzgulasch zubereiten: in ein wenig Öl die Zwiebel schmoren lassen, die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzufügen, mit Salz und Paprikapulver würzen.

Im Sommer können wir auch klein geschnittene Tomaten und Paprika dazugeben. Das sorgt für einen wirklich guten Geschmack. Ca. 10 Minuten dämpfen.
Das für den Wirsingauflauf zubereitete Pilzgulasch sollte man ein wenig abseihen.

Andernfalls wird die Konsistenz des Gerichts zu flüssig. In eine hitzebeständige Auflaufform geben wir schichtweise die Wirsingblätter und das Pilzgulasch. Die oberste Schicht muss Wirsing sein, darauf den Sauerrahm gießen und mit Baconspeck bedecken.

Solange backen, bis der Speck goldbraun und knusprig wird. Vegetarier können anstelle von Speck Käse auf das Gericht reiben!

Drucken
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*